Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Aktive | 1. Mannschaft | Spielberichte | 31.12.2017
31.12.2017
Zollamt-Hallenmasters bei Hassia Bingen

Im Kreis von Regional-, Ober- und Landesligisten belegte der VfB Ginsheim am Ende Platz Drei und darf sich über 300 Euro Preisgeld freuen.

Das erste Hallenturnier des Winters begann für den VfB verheißungsvoll. Eindrucksvoll wurde Oberligist SV Gonsenheim mit 5:0 besiegt. Ein 0:0 gegen Gastgeber Hassia Bingen und ein 2:0 gegen Eintracht Bad Kreuznach bedeuten ungeschlagen Platz 1 in der Gruppenphase. Offensichtlich war die einstündige Pause in der Binger Sporthalle mit Rundumbande zu lang für die Ginsheimer Kicker, setzte es im Halbfinale doch eine deftige 5:0 Klatsche gegen den Verbandsligisten aus Waldalgesheim.
Im kleinen Finale waren die Altrheinkicker dann wieder hell wach und besiegten den Regionalligsten Schott Mainz deutlich mit 5:2. Am Ende standen mit Platz Drei 300 Euro Preisgeld zu Buche, schade eigentlich, an diesem Tag war mehr drin.

Es spielten:
David Staegemann (TW), Liam Fisch, Ilyasse Attia, Nils Fischer, Simon Geisler, Edu Landu, Giuseppe Carbone, Francesco Teodonno und Jan Finger.

Nun geht es in Nauheim in der Halle weiter und natürlich gilt es sich am 6. Januar beim vereinsinternen Hallenmasters gut zu präsentieren.




Liam Fisch behauptet den Ball gegen gleich zwei Gonsenheimer. Trotzdem hatte der SV Gonsenheim am Ende den Turniersieg in der Tasche.
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security