Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Alte Herren | News | 23.04.2018
23.04.2018
Halbfinale AH Kreispokal VfB Ginsheim – SKG Stockstadt 5:0

So dauerte es auch nicht lang und nach rund 10 Minuten konnte O. Handler die zweite Gelegenheit im Spiel nutzen. Nach schöner Vorarbeit durch T. Pagano musste er dann Ball aus kurzer Distanz nur noch am Torhüter vorbei ins Netz köpfen.
Der VfB machte weiter Druck und nur A. Khan konnte abstauben, als der Gästetorwart einen Kopfball von I. Weppner nur noch vorne abwehren konnte.
Nach einer kurzen Verschnaufpause legten die Gastgeber vor dem Seitenwechsel noch einmal den Vorwärtsgang ein und wiederum war O. Handler zur Stelle, der eine sehenswerte Kombination im Tor über den rechten Flügel dann letztlich im Tor unterbrachte.
Den Schlusspunkt im ersten Durchgang setzte dann U. Diderich, als er aus gut 25 Metern einfach mal draufhielt und der Ball oben im Winkel einschlug.
Damit war zur Pause die Partie entschieden und merkte dies im zweiten Durchgang auch deutlich an.
Der VfB ließ Ball und Gegner laufen ohne jegliche Torgefahr zu entfachen. Die Gäste aus Stockstadt bemühten sich mit allen Kräften das Ergebnis in Grenzen zu halten, was auch bis kurz vor Schluss geling, als ein Konter über C. Hennig und schließlich O. Handler in Zählbares umgesetzt werden konnte.
Es dauerte bis zur Schlussminute, dass die Gäste mal gefährlich wurden, aber Kräfte und Nerven des Gästestürmers spielten nicht mit, als er alleine auf J. Nillius zu lief aber das Ziel verfehlte.
Alles in allem ein überzeugender Auftritt des VfB der nunmehr die Chance am 1.Mai hat seinen Pokal-Hattrick zu verzeichnen.

Es spielten: J. Nillius, D. Antunez, T. Weiss, C. Strahl, U. Diderich, W. Bader, T. Pagano, H. Cornelius, C. Hennig, I. Weppner, O. Handler, M. Pagano, T. Mesikow, A. Khan,
Nicht zum Einsatz kamen die Ersatzspieler: M. Böhme und ETW R. Iaqiuenta
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security