Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Nachwuchs | D2 | Spielberichte | 01.06.2018
01.06.2018
VfB Ginsheim D2-Junioren

2. Platz beim D2 Turnier in Hassia Dieburg

Nach dem tollen Saisonabschluss in der Kreisliga Groß-Gerau 2017/18 stand eines von insgesamt zwei Feldturnieren für die D2 des VfB Ginsheim an.
Obwohl ein paar Spieler verletzt oder krankheitsbedingt fehlten, konnte dank der Unterstützung dreier E-Jugend Spieler ein Kader mit genügend Auswechselspielern für das Turnier in Dieburg aufgestellt werden. Die waren bei der Hitze an diesem Tag nötig.

Ergebnisse Gruppenphase:
vs. JFV Lohberg 0:0
vs. SpVgg. 05 Oberrad 1:0
vs. SC Hassia Dieburg 1:0
vs. TSG Wixhausen 1:1
vs. Niederolm II 0:0

Halbfinale:
vs. FC Kalbach n.E. 6:5 (1:1)

Finale:
vs. JSK Rodgau n.E. 3:4 (0:0)

Mit einem torlosen Unentschieden startete die D2 gegen JVF Lohberg in die Gruppenphase. In den nächsten zwei Spielen wurden viele Torchancen liegen gelassen. Aber am Ende wurde durch zwei verwandelte Elfmeter von Baran Yedigoecman jeweils mit 1:0 gegen SpVgg. 05 Oberrad und die Hausherren des SC Hassia Dieburg gewonnen, so dass der VfB zwischenzeitlich Gruppenerster war. Im vierten Spiel kassierten die Ginsheimer gegen TSG Wixhausen das erste Gegentor im Turnier. Enes Atug aber konnte mit einem schönen Diagonalschuss in das lange Torwarteck zum 1:1 Entstand treffen. Im letzten Gruppenspiel sollte nun der Gruppensieg gesichert werden, um nicht direkt auf den ungeschlagenen Sieger der Gruppe A zu treffen. Trotz erneut nicht genutzter vieler Chancen reichte aufgrund der Verfolgerergebnisse ein 0:0 gegen FSV Nieder-Olm II, um als Gruppenerster ins Halbfinale einzuziehen.

Hier traf Ginsheim auf den FC Kalbach und kassierte früh ein Gegentor, konnte aber nach einer schönen Flanke und einer Direktabnahme von einem der E-Jugend Spieler, Kadir Böcek zum 1:1 ausgleichen. Nach 15 Minuten war Schluss und es ging ins Elfmeterschießen. Der Tormann Fatih Cem Yilmaz wurde mit zwei gehaltenen Elfmeter zum Matchwinner und verhalf seinem Team zum Finaleinzug.

Im Finale bot sich ein spannendes Spiel an, man traf auf die ebenso ungeschlagene JSK Rodgau. Der VfB Ginsheim machte von Anfang an das Spiel und erarbeitete sich viele Chancen, nutzte diese aber nicht effektiv genug. Auch den Handelfmeter zu Mitte der Partie konnte Baran Yedigoecman, der zuvor 3 Strafstöße sicher verwandeln konnte, nicht nutzen. Der gegnerische Tormann parieret und hielt seinem Team das 0:0 fest.
Es ging auch hier ins Elfmeterschießen. Am Ende hieß es aber 3:4 aus Sicht der Ginsheimer. Gleich drei Spieler konnten den Ball nicht versenken. So wurden die Jungs am Ende "nur" Zweiter, konnten aber mit der tollen Leistung an diesem Tag zufrieden sein. Ein Dank für das tolle Turnier und Gratulation an den Sieger JSK Rodgau.

Das nächste Turnier findet am 16. Juni 2018 statt.

Kader:
Fatih Cem Yilmaz, Baran Yedigöcmen, Alessio Caruso, Amir Azouagh, Enes Atug, Volkan Kiran, Rafael Duarte Bolinhas, Seid Gegic, Sefkan Tükek, Kadir Böcek, Eren Ayar und Mert Celebi.
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security