Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Nachwuchs | F2 | Spielberichte | 16.06.2018
16.06.2018
VfB Ginsheim F2-Junioren

4. Platz beim Turnier in Hofheim

Zum Abschluss der F2-Saison spielten unsere Jungs beim 7. Süwag Energie Cup in Hofheim mit. Dieses Turnier wurde nach den Fairplay-Regeln gespielt.

Leider traten 2 gemeldete Mannschaften nicht an. Daher wurde kurzfristig der Spielplan von der Turnierleitung mehrfach geändert, was im Turnierverlauf immer wieder zu Verwirrungen und zu teils nur ganz kurzen Pausen zwischen zwei Spielen führte.

Im 1. Spiel ging es gegen die SG Sossenheim. Der VfB dominierte das Spiel von Anfang an und ging in der 2. Minute durch Arefe verdient in Führung. Weitere Chancen wurden im Spielverlauf erspielt, welche leider nicht zum Torerfolg führten. 3 Minuten vor Schluss bekam ein Spieler der SG Sossenheim den Ball ins Gesicht und blieb 15 Meter vorm Tor liegen. Marius wollte der Fairness halber das Spiel unterbrechen und nahm sich den Ball im Strafraum. Die gegnerische Mannschaft bestand daraufhin auf einen Strafstoß. Dadurch gelang ihnen der unverdiente Ausgleich. Fazit des Spiels: Fairplay geht unserer Meinung nach anders.

Im 2. Spiel ging es gegen die SV 07 Kriftel. In den ersten Minuten waren unsere Jungs noch mit dem letzten Spiel beschäftigt und geistig noch nicht auf dem Platz. Einzig und allein die guten Paraden von Torhüter Jakob verhinderten den Rückstand. Dann kamen auch die Feldspieler auf dem Platz an und erspielten sich Chancen, die nur der gegnerische Torwart zu verhindern wusste. So ging es letzlich 0:0 aus. Fazit des Spiels: Es war ein Spiel der Torhüter.

Im 3. Spiel der Vorrunde ging es gegen die SGN Diedenbergen. Die F2 kam wieder direkt ins Spiel und ging in Minute 1 durch Till mit 1:0 in Führung. Das 2:0 folgte 3 Minuten später durch einen wunderschönen Lupfer über den Torhüter von der linken Seite von Marius. Weitere 4 Minuten später krönte Oskar seine gute Leistung an diesem Tag mit dem 3:0. Noch im Torjubel ließ die Konzentration kurz nach. Bei einem Eckball für den Gegner ließen unsere Abwehrspieler zwei Gegenspieler ungedeckt. Dadurch konnte Diedenbergen den Ehrentreffer erzielen. Danach konnte Diedenbergen nicht mehr zulegen. Ihre Taktik mit dem Anstoß direkt aufs Tor zu schießen, ging ebenfalls nicht auf. Auch sonstige Weitschüsse parierte Jakob mit Leichtigkeit. Es kam noch zu weiteren Chancen durch Jannik, die der gegnerische Torhüter verhinderte. Fazit des Spiels: Verdienter Sieg und damit Platz 2 in der Vorrunde.

Das Halbfinale ging gegen die dominierende Mannschaft aus Gruppe A, den FC Eddersheim. Dies sollte das beste Spiel unserer Jungs werden. Eddersheim ging in der zweiten Minute 1:0 in Führung. Danach zeigten unsere Jungs Kampfgeist gegen einen anscheinend unüberwindbaren Gegner. Und so kam es 2 Minuten später zum 1:1 Ausgleichstreffer durch Arefe. Der Gegner stellte nun seine Taktik um, da er merkte, dass er nicht an den Abwehrspielern des VfB Lukas, Ayoub und Oskar vorbeikam. Eddersheim versuchte es daraufhin nur noch mit Weitschüssen aus der zweiten Reihe. Dies führte auch zum 2:1. Aber unsere Jungs kämpften weiter. So fing Oskar einen Ball im Mittelfeld ab und netzte zum verdienten Ausgleich ein. Eine Minute später ging Eddersheim wieder in Führung durch ein Weitschuss. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss. Till schoss kurz vor Schluss den verdienten Ausgleich. So ging es ins 9-Meter-Schießen. Das Glück verließ hierbei die 10 Schützen beider Teams und so ging es nur 2:1 für Eddersheim aus.

In der kurzen Spielpause von 15 Minuten hatte unser Trainer die schwierige Aufgabe, die niedergeschlagenen Kicker moralisch aufzubauen. Es schien geklappt zu haben. In den ersten 5 Minuten des Spiels im kleinen Finale gegen die Spvgg Hochkeim gelang das gute Passspiel, welches in der 2. Minute durch einen schönen Querpass von Till auf Phillip zum 1:0 führte. Hochheim hatte spielerisch in den ersten Minuten nichts entgegenzusetzen. Daraufhin packten sie die selbe Taktik wie unsere Halbfinalgegner aus und überwanden unseren Torhüter mit zwei Fernschüssen innerhalb von 2 Minuten. Die Moral unserer Jungs war gebrochen. Jeglicher Versuch von seitens des Trainers, den Kampfgeist aus dem Halbfinale zu wecken, funktionierte leider nicht. So ging das Spiel mit 1:4 verloren. Platz 4 für die F2, obwohl mehr drin gewesen wäre.

Es spielten: Jakob, Lukas, Till, Philipp, Marius, Jannik, Arefe, Ayoub und Oskar

VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security