Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Nachwuchs | E1 | Spielberichte | 01.12.2018
01.12.2018
VfB Ginsheim E1-Junioren: Kreisliga

VfB Ginsheim - SKG Stockstadt 12:2 (5:1)

Am siebten Spieltag empfing die E1 das Team aus Stockstadt.
Gestärkt von den letzten zwei Siegen in Folge wollte man auch hier die nächsten drei Punkte einfahren. Entsprechend begann Ginsheim die Partie sehr druckvoll, übernahm die Initiative und agierte mit hohem Tempo und flinken Pässen. Efe Karaman konnte sogleich in der 2. Minute einen Abpraller
glücklich ins Tor befördern.
Sehenswerter war eine Minute später die Direktabnahme von Diamantis Theologou, nach Ecke Akram Dahmani,
zum 2:0. Serhan Tuncer erhöhte in der 4. Minute auf 3:0. Der Spezialist für Fernschüsse, Keyan Keskin schraubte in der
9. Minute das Ergebniss auf 4:0. So langsam kamen die Gäste ins Spiel und prüften in der 13. Minute Torwart Tobias Müller.
Der scharfe Schuss wurde jedoch reflexartig ins Toraus befördert. Das entmutigte die Stockstädter zu keiner Zeit, so dass sie in der 19. Minute den Anschlusstreffer erlangten. Im gleichen Atemzug stellte Keyan mit seinem Treffer wieder den alten Abstand zum Pausenstand von 5:1 her.

Sofort nach Wiederanpfiff landete der Ball nach nur zwei Kontakten bei Serhan, der die Kiste leider knapp verfehlte.
Während Giuliano Iervolino hinten die Offensivaktionen der Gäste weitgehend unterband, musste Stockstadt bis zur 33. Minute mit den Treffern von Efe, 2xSerhan und Akram gleich weitere vier Gegentreffer quittiern. Spielstand zum aktuellen Zeitpunkt 9:1. Die nächste sehenswerte Situation spielte sich in der 37. Minute ab, als Maurice Pommer mit einem fulminantem Sprint den von allen bereits im Tor gesehenen Ball noch von der Linie kratzte.
Kurz später, Stockstadt trifft nur den Pfosten, an den er vom Torwart noch abgelenkt wurde. Doch im dritten Anlauf ging ein Schuss nicht mehr haltbar ins Ginsheimer Tor.
Vom linken Flügel brachte Maximilian Filler im Weiteren mehrere Pässe, die leider keinen Abnehmer fanden. Dann setzte die Heimmannschaft in der Schlussoffensive nochmal alles dran, die gebotenen Chancen zu nutzen. Dies gelang dann auch mit den letzten drei Treffern des Tages durch Efe und Maurice 2x.

Es spielten: Tobias Müller, Efe Karaman, Giuliano Iervolino, Maximilian Filler, Maurice Pommer, Akram Dahmani, Keyan Keskin und Diamantis Theologou.
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security