Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Verein | News | 08.04.2019
08.04.2019
VfB Ginsheim U23 - SV Nauheim 3:2 (1:1)

Im Derby gegen den SV Nauheim behält der VfB knapp aber verdient die Oberhand. Im Spiel gegen die abstiegsbedrohten Gäste, waren mit Max Kunze, Nils Leonhardt, Koray Münch und Paul Hager, 4 U19 Spieler dabei.

Die Führung für die Gäste resultierte nach einem Freistoß aus 30 Metern. Der Ex Ginsheimer Jan Finger, flankte vor das Tor, Max Kunze kam aus seinem Tor, ein weiterer Abwehrspieler und Nauheims Stürmer Kai Hofem gingen zum Ball hoch, keiner berührte den Ball und so fand er den Weg ins Tor. Ein Foulspiel von Hofem an Kunze konnte der Schiedsrichter nicht erkennen. Doch der VfB drückte spielte weiter den gefälligeren Fußball und erarbeitete sich einige Chancen. Doch entweder stand Torwart Ries im Weg, oder der Ball ging am Tor vorbei. Bis zur 37. Minute, als ein schöner Pass von Ogura den schnellen Aboubakari freispielte und dessen flache Hereingabe von Teodonno zum Ausgleich genutzt wurde.

Direkt nach der Pause war die VfB Defensive noch nicht richtig auf dem Platz, ein weiterer ehemaliger VfB Spieler, Norman Harth nutzte die Gelegenheit und erhöhte auf 1:2. Jedoch dauerte die Freude über diesen Treffer nicht lange. Ogura setzte sich am Strafraum mit einem Dribbling durch und schoss aus 16 Metern aufs Tor. Sein Schuss wurde noch abgefälscht und schlug unhaltbar ins Nauheimer Tor ein.

Danach drängte der VfB auf die Führung, traf 2 Mal das Aluminium durch Polizzi und Aboubakari. Auch nach einem Eckball konnte Atacan Karatas den Ball aus 3 Metern nicht über die Linie befördern. So war es Nazzem Abubakarai vorbehalten, der nach schönem Steilpass alleine auf den Torwart lief und ihm keine Chance ließ. Die Gäste versuchten durch hohe Bälle immer wieder ihre großen Spieler in Position zu bringen, scheiterten aber an der VfB Abwehr.

Mit Können und ein wenig Glück, hielten die Gastgeber den Sieg fest und behaupten somit weiter ihren Platz in der Spitzengruppe der Liga. Am nächsten Sonntag, 14.04. um 13:00 Uhr steht ein weiteres Heimspiel gegen Sportfreunde Heppenheim an.

Aufstellung: Kunze, Leonhardt, Karatas, Thur (90. Wolf), Ogura, Münch, Hager, Hariu (50. Polizzi), Kwiaton, Aboubakari, Teodonno - Kader: Englisch
Tore: 0:1 25. Finger, 1:1 37. Teodonno, 1:2 46. Harth, 2:2 53. Ogura, 3:2 69. Aboubakari

Schiedsrichter: Dirk Siefert (Oberzent), SR Ass.I: Robin Sorg, SR Ass.II: Julian Amend
Zuschauer: 100

Bericht: Marcus Spahn
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security