Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Media | Medienberichte | 23.09.2019
23.09.2019
Der VfB Ginsheim trauert um Erwin *Gauner* Malkmus

Der VfB Ehrenspielführer & Ehrenmitglied Erwin *Gauner* Malkmus ist in der Nacht zum 16.09.2019 im Alter von 90 Jahren friedlich eingeschlafen; dies teilte uns heute seine Familie mit.

Im Alter von nur 12 Jahren trat Erwin dem VfB bei und spielte schon in jungen Jahren in der 1. Herrenmannschaft. Er war in der Folge langjähriger Spielführer, Gründer der Alten Herren *AH* und sorgte als Polier für den reibungslosen Bau des alten Vereinsheims.

Als Platzwart koordinierte Erwin lange Jahre nicht nur die *Waschküsch*, sondern sorgte auch für die Bewirtung des Vereinsheims.

Der VfB hatte viele besondere Fußballer hervorgebracht; in seinen Augen waren es vor und nach dem Krieg bis in die Achtziger u.a. Adam Rauch und Karl Schiffmann, Theordor Bernadie, Heini Kirschner und Werner Schmiedel. Bis in die 2000er sind ihm u.a. besondere Fußballer wie Rolf und Robert Rauch, Norbert Detering und Rolf Kettenring in Erinnerung geblieben. In den letzten zwei Jahrzehnten gefielen ihm sehr die VfBler Jürgen Marker, Carsten Hennig, die Hübner-Bube, Marcus Spahn und Achim Groß.

Der VfB Ginsheim verliert eine große Persönlichkeit!

Der Vorstand spricht seiner Frau Marianne *Fußball-Mutter des VfB*, den Kindern sowie Enkelkindern aufrichtiges Beileid aus. Erwin hatte ein erfülltes Leben, konnte sogar nach 78 jähriger Vereinszugehörigkeit noch den historischen Sieg gegen Hessen Kassel im Fernsehen verfolgen und ist im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen.

Mache es gut,… *wir die Gauner aha!“

-Der Vorstand-
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security