Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Verein | News | 11.10.2020
11.10.2020
Trainerwechsel beim VfB Ginsheim

Bei der U23 des VfB Ginsheim ist ein Trainerwechsel erforderlich. Dem gesundheitlich angeschlagenen Trainer Theo Simeonakis folgt mit Serdar Parlak ein Eigengewächs des VfB Ginsheim.

Theo Simeonakis hat großen Anteil an der Erfolgsgeschichte des VfB Ginsheim. Seinen Einstieg hatte er im Jugendbereich bei der U19, mit der er im Jahr 2018 den Aufstieg in die Verbandsliga Hessen Süd schaffte. Einem kurzem Engagement als Seniorentrainer von Dersim Rüsselsheim folgte die baldige Rückkehr zur U23 des VfB Ginsheim, mit der er 2019 in die Verbandsliga Hessen Süd der Senioren aufstieg. Theo Simeonakis wird dem VfB Ginsheim erhalten bleiben, muss aber zunächst gesundheitlich wieder voll belastbar werden.

Mit Serdar Parlak übernimmt ein junger ambitionierter Trainer aus der Jugendabteilung des VfB Ginsheim das Zepter der U23. Der Lehramtsstudent mit den Fächern Deutsch und Mathematik ist Inhaber der C-Lizenz und möchte als nächsten Schritt die B-Lizenz absolvieren. Dazu ist das Sammeln von praktischer Erfahrung bei der U23 sicherlich eine gute Hilfestellung. Serdar Parlak soll in der Ausbildungsmannschaft des VfB Ginsheim Talente fördern und diese nach Möglichkeit an die 1. Seniorenmannschaft des VfB heranführen. Ab der kommenden Woche wird er das Training hauptamtlich leiten
Theo Simeonakis
Serdar Parlak
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security