Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Verein | News | 26.06.2021
26.06.2021
VfB Ginsheim – VfB Bodenheim 2:1 (1:1)

Es fügt sich noch nicht alles zusammen beim VfB, ein Fazit, das allerdings nicht überrascht. Wie denn auch nach acht Monaten Wettkampfpause und einem erheblich veränderten Kader, für den nun sieben Wochen Vorbereitungszeit anstehen. Wenn es gelingt, neben den grundlegenden Elementen Ausdauer und Tempohärte ein eingespieltes Team auf den Platz zu bringen, darf man durchaus zuversichtlich sein. Denn bei einigen Neuzugängen deutete sich Potenzial an, das zu vorsichtigem Optimismus berechtigt.
Das Spiel gegen den rheinhessischen Landesligisten bildete in den ersten Minuten überwiegenden Ballbesitz des VfB ab, gleichwohl es an guten Torchancen mangelte. Ein verlängerter Eckball von Daniel Thur sorgte insoweit für den Führungstreffer, als dessen Hereingabe von der rechten Seite zur Überraschung aller den Weg ins gegnerische Tor fand (13.). Der Gast befreite sich in den letzten fünfzehn Minuten der ersten Halbzeit etwas vom Druck der Einheimischen, die nach einem Abwehrfehler den diesem Zeitpunkt nicht unverdienten Ausgleichstreffer durch Norman Loos hinnehmen mussten (27.). Zehn Minuten später war erneut Loos an einer aussichtsreichen Möglichkeit für seine Farben beteiligt, als seine genaue Flanke im Zentrum auf Calvin Faßnacht traf, der mit einem Kopfball an der Latte scheiterte. Eine Großchance ließ Tim Vietze in der 43. Minute aus, als er aus kurzer Entfernung gleich zweimal an dem ehemaligen Ginsheimer Torwart Marco Guenther scheiterte. Die 2. Halbzeit gehörte nun immer mehr dem VfB, der einige gute Möglichkeiten ausließ, so von Neuzugang Raphael Akoto mit einem Kopfball nach einer Ecke (66.), sowie Gioele Fiandaca (67.) und Maximilian Kissel (86.), die beide aus kurzer Entfernung und guten Schusspositionen am guten Bodenheimer Torhüter scheiterten. Quasi mit dem Schlusspfiff stellte Cem Felek mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter den Endstand her.
Abschließend nicht unerwähnt bleiben sollte die Feststellung, dass die Youngster Kissel und Eleazer Mensah positive Ansätze zeigten, die in der Zukunft noch einiges erwarten lassen.

Das nächste Vorbereitungsspiel in Ginsheim findet am 3.7.2021, 17 Uhr, gegen TSG Bretzenheim statt. Danach tritt der VfB am 6.7.2021, 19 Uhr, zum Pokalspiel bei der SKV Büttelborn an.
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security