Verein

Vereinskalender

Vereinslokal

Aktive

Nachwuchs

AH

Events

Fans

Media

Sponsoren

Kontakt

Impressum


Verein | News | 07.10.2021
07.10.2021
Vorbericht zum Spiel des VfB Ginsheim bei Türk Gücü Friedberg in der Lotto Hessenliga am Donnerstag, 20 Uhr

Nach dem Spiel gegen Hessen Dreieich trifft der VfB am Donnerstag im Spiel gegen Türk Gücü Friedberg erneut auf eine Mannschaft, in der gleich mehrere Spieler über Erfahrungen in der Regionalliga verfügen. In dem hochkarätig besetzten Kader sind neben Torhüter Felix Koob u.a. Spieler wie Jan-Philipp Häuser, Aret Demir, die früheren Ginsheimer Eray Eren und Daisuke Fukuhara, Patrik Schorr und der überragende Torjäger Noah Michel an den Verein gebunden, die für exzellenten Fußball stehen. Fehlen wird nach einer gelb-roten Karte Daniel Henrich, der ebenfalls zu den Akteuren gehobener Klasse gehört. Dennoch, so hat das Spiel gegen SC Hessen Dreieich offenbart, braucht der VfB nicht mit weichen Knien in die Wetterau zu reisen. Eine wie in der zweiten Halbzeit jener Begegnung gezeigte couragierte Leistung wird allerdings erneut erforderlich sein, um etwas für die Habenseite mitzunehmen. Moral und Einsatzbereitschaft als Stärken des VfB sind dafür vonnöten, eine geschlossene Mannschaftsleistung ohnehin. Dann hat auch das Spiel bei Türk Gücü trotz deren Individualisten einen offenen Ausgang. Beim VfB sind fast alle Spieler einsatzbereit, fehlen werden lediglich Marcel Kostadinov (priv. verhindert), Johannes Gansmann (krank) und Dillon Fosuhene (noch ein Spiel gesperrt). Möglichweise noch hinzustoßen werden Christian Makana und erstmals Philipp Volk nach seiner langen Verletzungspause.

Die Spielstätte befindet sich in der Jahnstraße 35 in 61191 Rosbach (laut Fußball de. handelt es sich um den Rasenplatz in Rosbach-Ober-Rosbach). Eine zahlenmäßig nennenswerte Unterstützung durch Ginsheimer Zuschauer würde für das Team gerade in der momentanen Situation sehr hilfreich sein.
VfB-Ginsheim Smartphone-App
für iPhone und Android laden ...

FuPa.net: Tabellen/Statistiken
1. Mannschaft
U23
U21
U19
website security